Man muss dem Körper gutes tun, damit die Seele gerne darin wohnt. (Winston Churchill)

BEHANDLUNGSANGEBOT

Sie haben akute oder chronische Schmerzen oder gar eine konkrete Diagnose? - Gerne nehme ich mir Zeit für Sie und Ihr Anliegen.

In einer 60 minütigen Erstbehandlung (inkl. umfassende Anamnese, Inspektion und Behandlung) lerne ich Sie mit den konkreten Beschwerden kennen. Ich stelle Ihnen die aus meiner Sicht geeigneten Behandlungsmethoden und Massnahmen vor, und wir stellen gemeinsam Ihren Therapieplan zusammen.

Ich bin EMR-zertifizierte Therapeutin. Bitte klären Sie direkt und vorzugsweise bereits vorgängig mit Ihrer Krankenkasse die Kostenübernahme. Sie verfügen über keine Zusatzversicherung? - Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Sie profitieren von einem "Selbstzahler"-Rabatt von 10% auf ein 6er- oder 9er-Abo.

Folgende Therapiemethoden biete ich an (Preisangaben in CHF):

KLASSICHE MASSAGE (60min / 30min)

(EMR-zertifiziert und Krankenkassen anerkannt)


Eine klassische Massage kann mehr als "nur" Muskeln entspannen. Man spricht von fünf Wirkprinzipien der klassischen Massage:

mechanische Effekte: Steigerung des Blut- und Lymphflusses, positive Auswirkung auf den Stoffwechsel

psychogene Wirkung: Verbesserung des Gemütszustandes, angstlösende Wirkung, Stress mindernd

immunmodulierende Effekte: Wirkungen auf das Immunsystem. Verbesserung der Wundheilung. Verminderung der Stresshormone Adrenalin

biochemische Effekte: Stimulation der Freisetzung von Entzündungsproteinen, Endorphinen und Sereotonin als positiven Effekt

reflektorische Effekte: schmerzhemmend, Sympathikus hemmend und Tonus regulierend


mögliche Indikationen sind:

Muskelverspannungen, Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat, Stress, starke Müdigkeit, Verklebungen und Narben, Verhärtungen im Gewebe, chronische muskuläre Schmerzen, etc.

oder präventiv zur gesundheitlichen Stärkung

110 / 60

mit Zusatz von ätherischen Oelen (60min / 30min)

Die pflanzlichen Essenzen der ätherischen Öle werden über die Haut und die Nase aufgenommen. Sie wirken in den oberen Hautschichten und gelangen über den Blutkreislauf und die Nervenbahnen in den gesamten Organismus. Die ätherischen Öle können beruhigend, anregend, wärmend, muskelentspannend oder erfrischend wirken. Zudem gibt es ätherische Öle, die eine entzündungshemmende oder schmerzlindernde Wirkung haben.


mögliche allgemeine Indikationen sind:

  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, tiefen Entspannung von Körper Geist und Seele, Stärkung des Immunsystems, Kräftigung und Vitalisierung des Körpers, lösen von Blockaden, Hautregeneration, energetisierend, aktivierend, stimmungsaufhellend
  • Lesen Sie hier mehr über Wirkung und Indikation der einzelnen Oele. Hier weiterlesen
  • 115 / 65

    SPORTMASSAGE (60min / 30min)

    (EMR-zertifiziert und Krankenkassen anerkannt)


    Die Sportmassage ist eine Sonderform der klassischen Massage, die im Bereich des Sports zur Leistungssteigerung und Vermeidung von Verletzungen angewendet wird.


    mögliche Indikationen sind:

    Rehabilitation nach Sportverletzunge, Leistungssteigerung vor Wettkämpfen, Regeneration, Vorbeugung von Muskelverletzungen

    110 / 60

    FUSSREFLEXZONENMASSAGE (60min / 30min Akutbehandlung)

    (EMR-zertifiziert und Krankenkassen anerkannt)


    Jedes Organ in unserem Körper ist einer bestimmten Reflexzone am Fusse zugeordnet. Mit gezielter manueller Reizsetzung am Fusse werden über den feflektorischen Weg die körpereigenen Selbstheilungskräfte angeregt. Innere Organe und entfernt liegende Körperregionen werden positiv beeinflusst.

    Eine Fussreflexzonenmassage wirkt bei konkreten Beschwerden oder präventiv zur gesundheitlichen Stärkung.

    Die Behandlung an den Füssen empfinden viele als sehr wohltuend. Die Fussreflexzonenmassage kann gut in Kombination mit anderen Methoden und in Ergänzung zur modernen Medizin angewendet werden.


    mögliche Indikationen sind:

    Migräne oder Kopfschmerzen allgemein, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Menstruationsprobleme, chronische Schmerzen, Konzentrationsprobleme, Durchblutungsstörungen, Kreislaufbeschwerden, etc.
     
    auch geeignet für Kinder 

    110 / 60

    MANUELLE LYMPHDRAINAGE (45min / 30min)

    (EMR-zertifiziert und Krankenkassen anerkannt)
     

    Wenn der Lymphabfluss aus einem bestimmten Grund gestört ist, so kommt es zu einer erhöhten Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe. Das Gewebe schwillt an (Oedembildung). Mögliche Folgen sind verminderte Versordung der Zellen, Gefässschädigungen und im schlimmsten Falle das Absterben von Gewebe.


    mögliche Gründe für eine Oedembildung:

    beschädigte Lymphgefässe, fehlende Lymphgefässe, entfernte Lymphknoten und -Gefässe, Uebergewicht, falsche Ernährung, Stoffwechselstörungen, frische Operationen, mangelnde Bewegung, Varizen, etc.


    Liegt die Hauptursache für die Oedembildung beim Lymphsystem, so kann mit der manuellen Lymphdrainage eine starke Besserung, respektive Reduktion der Oedeme erzielt werden. Liegen weitere Ursachen vor, so ist möglicherweise eine komplexe physikalische Oedemtherapie indiziert mit Kompressions- und zusätzlicher Bewegungstherapie.

    90 / 60

    BINDEGEWEBSMASSAGE (30min)

    Jedes Organ in unserem Körper ist über die Nervenbahnen mit einem bestimmten Hautgebiet verbunden. Liegen Erkrankungen der inneren Organe oder Disbalancen vor, so zeigt sich das häufig auch in einem veränderten Hautbild. z.B. Verklebungen oder Quellungen im entsprechenden Gebiet. Die Bindegewebsmassage löst zum einen lokale Verspannungen und Verhärtungen. Zum anderen beeinflusst sie auf dem reflektorischen Weg auch die inneren Organe und entfernt liegende Körpergebiete positiv.


    mögliche Indikation sind:

    Magen- und Darmstörungen, Leber- und Gallenbeschwerden, Schmerzen verschiedner Art, Migräne, Menstruationsbeschwerden, Herz-Kreislauf-Beschwerden, rheumatische Erkrankungen (Gelenkschmerzen), Durchblutungsstörungen der Beine, nicht entzündliche Venenleiden, etc.

    60

    TAPING (20min)

    Das Kinesiologietape ist ein spezielles, elastisches Klebeband, das bei Sportverletzungen und Ueberbelastungsreaktionen den Heilungsprozess untersützt. Durch das aufgeklebte Tape in Verbindung mit Bewegung wird das Bindegewebe und die Muskulatur dauermassiert, was die Mikrozirkulation zwischen Haut und Muskeln verbessert. Das analgetische (schmerzreduzierende) System des Körpers wird angeregt. Muskelfunktionen werden verbessert und Gelenkfunktionen unterstützt.


    mögliche Indikationen sind:

  • Verspannungen im Bereich der Wirbelsäule, Schmerzen in Gelenken durch chronische Überbelastung, Muskelverletzungen, grosse Blutergüsse (Hämatome), Schwellungen und Lymphstau
  • 30

    TENS (30min)

    TENS steht für Transkutane Elektrische Nerven-Stimulation und bezeichnet eine schonende Variante der Elektrotherapie. Sie wird auch als Reizstromtherapie bezeichnet. Der erzeugte Reizstrom blockiert die Erregungsleitung der Nervenfasern, sodass sie den Schmerz nicht weiterleiten können. TENS eignet sich sehr gut als Begleit- und Ergänzungstherapie.


    mögliche Indikationen sind:

    Schmerzen der Gelenke, Kopf- und Migräneschmerz, Nervenschmerzen bei Diabetes, Phantomschmerzen, Rheuma- und Arthrose, rehabilitative Massnahmen nach Operationen und/oder Verletzungen, etc.

    45


    Sie haben folgende Möglichkeiten, einen Termin zu vereinbaren:

    • telefonisch unter 079 618 08 98
    • via Kontaktformular (bitte klicken Sie hier)
    • oder einfach und schnell online (bitte klicken Sie hier)